#News - Freizeit Freizeit Gesellschaft und Politik Gesund leben Kultur News

Suchtpräventiver Video-Kreativworkshop im P-Dorf präsentiert sein Ergebnis

“Immer wieder nur zocken ist ihr Ziel”

Die Kinder des P-Dorf produzierten diesen Herbst im Rahmen eines suchtpräventiven Video-Kreativworkshops ein Video, das vor den Gefahren der Handy- und Computerspielsucht warnt. Unter der Anleitung des Musikproduzenten und -pädagogen Sebastian Meier erarbeiteten die Mädchen und Jungen im Alter von 12-14 Jahren als „The Last Unicorns“ ein Musikvideo.

In diesem geht es um ein Mädchen namens Sophie, welches mehr und mehr süchtig nach einem zunächst ungefährlich scheinenden Smartphone Spiels – ‘Unicorn Game’ wird. Bald fängt sie an, das Spiel über alles zu prioritisieren – ihre Freunde, ihren schulischen Erfolg, sogar ihr Leben. Sie wird von dem ihre Sucht darstellenden Einhorn verfolgt.

Zu dem Workshop kam es durch Kooperation mit der GINKO Stiftung für Prävention im Rahmen der Landeskampagne NRW „Sucht hat immer eine Geschichte“. Die pädagogischer Fachkraft des P-dorfs, Martina Fink, konnte bereits in der Vergangenheit suchtpräventive Projekte in die Einrichtung holten.

Das Video ist auf der Homepage des Jugendzentrums www.p-dorf.de/sucht-hat-immer-eine-geschichte-you-tube-videoprojekt/ und auf der Homepage der Landeskampagne www.suchtgeschichte.nrw.de/youth/video_workshop/index.php abrufbar.

 

Hinterlasse einen Kommentar