Ausgehen Freizeit Information Kultur

Ferien-Kunstworkshop

Wie man einem toten Hasen die heutige Welt erklaert
Bild: Max Bilitza

„Wie man einem toten Hasen die heutige Welt erklärt!“

Joseph Beuys – ein Kunstworkshop und Open-Air Ausstellungsprojeke für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren im Beuys Jubiläumsjahr 1921-2021.

„Lache eine Menge, glaube an Zauberei, bade im Mondlicht, pflanze unmögliche Gärten (…)“ sagte Joseph Beuys. Der Künstler mit dem Hut und einem toten, weißen Kaninchen auf dem Arm war zu seiner Zeit ein richtiger Kunst-Zauberer. Ausgehend von dem berühmten Satz „Jeder Mensch ist ein Künstler“ findet ihr in diesem Workshop durch eure Neugierde und Entdeckerfreude einen spielerischen Zugang zur Ideen- und Bilderwelt von einem der berühmtesten und umstrittensten Künstler des letzten Jahrhunderts.
In Verbindung mit alltäglichen Materialien, die ihr alle Zuhause habt, wie zum Beispiel Schokolade, Honig, Kohle, Fett, Filz, Spielzeug und Wachs, schafft ihr richtige Kunstwerke und eine „Draußen“- Ausstellung im Park des Museums Voswinckelshof.

„Open-Air“ Ferien-Workshop unter einem Pavillonzelt im Garten des Museums Voswinckelshof.

Wann?
Dienstag, 13.7. bis Freitag, den 16.7.,
täglich von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr.
Samstag, 17.7. von 14.15 Uhr bis 17.45 Uhr.

Vernissage:
Eröffnung der Open-Air Ausstellung am Sonntag, 18.7. um 15 Uhr.
Dauer der Open-Air-Ausstellung: 2-4 Wochen.

Wie anmelden?
Der Workshop ist kostenfrei. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Infos und Anmeldung: kultur@dinslaken.de

(Stadt Dinslaken/Fachdienst Kultur)