Beratungsstelle Gesellschaft und Politik Information Location Schule und Bildung

Deutsches Rotes Kreuz

DRK bietet Freizeitgestaltung über seine Bereitschaften an oder im Bereich Fahrdienste das FSJ und den BFD.

Die Bereitschaften im DRK-Kreisverband stellen für Vereine und Veranstalter den Sanitätsdienst. Ebenso sind sie in den Katastrophenschutz und die Gefahrenabwehr im Kreis Wesel eingebunden. Weitere Infos über die einzelnen Einsatzmöglichkeiten bei einem Termin nach Absprache.

Für die Mitarbeit in einer Bereitschaft nimmt man am besten über E-Mail Kontakt auf: info@drk-dinslaken oder drk-bs-dinslaken@web.de , da sich die Bereitschaft zu  Abendterminen trifft, die wechseln können.

Der DRK-Kreisverband bietet außerdem für Jugendliche ab 18 mit Führerschein ein einjähriges (gegebenenfalls auch kürzer oder längeres) Freiwilliges Soziales Jahr oder den  zeitlich gleichen Bundesfreiwilligendienst an. Je nach Einsatzgebiet im Behindertenfahrdienst oder Krankentransport / Rettungsdienst erfolgt eine qualitative  fachliche Ausbildung, die auch beruflich verwertbar ist.
Diese erste Ausbildung kann  auch zur Berufsausbildung im Rettungsdienst  genutzt werden. Mit dem Erwerb der Urkunde  zum Rettungshelfer/ Rettungssanitäter  wird ein Berufseinstieg oder auch eine Berufsausübung auf Dauer ermöglicht. Häufig greifen Jugendliche die damit verbundene erste Qualifizierung auch auf, ein Studium finanziell abzufedern, indem  sie in Semesterferien oder an Wochenenden arbeiten.
Der Anlaufpunkt ist das DRK-Haus in Dinslaken, Heinrich-Nottebaum-Str. 24.  Für das FSJ oder den BFD kann der Anwärter sich jederzeit innerhalb der Geschäftszeiten persönlich an die Fahrdienstleitung  oder  per E-Mail bzw. Telefon wenden.

Deutsches Rotes Kreuz
Heinrich-Nottebaum-Str. 24
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 44 68 0
Mail: info@drk-dinslaken.de
Homepage: www.drk-dinslaken.de

Öffnungszeiten:
Montag – Mittwoch 08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 17:30 Uhr
Freitag 08:00 – 12:30 Uhr