Beratungsstelle Freizeit Jugendtreff / -zentrum Location

AJA – Dinslaken

Das “Hexenhaus” ist das Büro der Aufsuchenden Jugendarbeit (AJA).
Die AJA richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 12 und 27 Jahren, die Hilfe suchen, Unterstützung brauchen oder einfach mal was loswerden wollen!
Die Mitarbeiter:innen der AJA sind für euch bei Problemen da, begleiten euch zu Ämtern und vermitteln euch an Beratungsstellen damit ihr die Fachkräfte erreicht, die sich mit eurer aktuellen Problemlage genau auskennen.

Auch bei der Umsetzung von Ideen bestärken und unterstützen sie euch. Egal ob Basketballturnier, Skateboard-Contest oder Ähnliches, ihr könnt Vorschläge machen und gemeinsam mit der AJA wird daraus eine starke Aktion. Die Mitarbeiter:innen sind im gesamten Stadtgebiet mit dem AJA-Bus, beklebt mit dem türkisen AJA-Logo, unterwegs. Sprecht sie einfach an, wenn euch was beschäftigt oder ihr Fragen habt!

Kleinbus

Der AJA – Bus

Als wir vom Jugendkompass mit der AJA
mitgefahren sind, haben wir so einige Orte besucht, die euch vielleicht bekannt vorkommen und an denen ihr immer mal wieder die AJA antreffen könnt.

 

 

Basketballfeld

Basketballanlage am Baßfeldhof

Basketball zocken oder mit Freunden entspannen, am Baßfeldhof geht beides! Der  Mehrgenerationenpark ist ein beliebter  Aufenthaltsort für Jugendliche. Nicht nur junge  Menschen aus dem angrenzenden Wohngebiet  suchen ihn auf. Hier vermischen sich verschiedene  Altersgruppen, zum zocken oder chillen.

 

 

Skateanlage

FZA Lohberg

Die FZA Lohberg lädt nicht nur zum skaten ein! Sie bietet viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Ihr könnt Basketball auf einer großen gepflasterten Fläche spielen, auf dem Rasen bolzen oder ausgiebig picknicken. Auch hier finden alle Altersgruppen eine Beschäftigung.

 

 

Besprayter Unterstand

Unterstand an der Amalienwiese

Die Amalienwiese hat neben diesem hübschen  Häuschen auch eine riesige Rasenfläche, auf der  mehrere verstellbare Tore stehen. Die  Amalienwiese lädt nicht nur durch die Größe zum  Verweilen ein, sondern auch durch die  Abgrenzung zu den Häusern ringsherum. Viele  Bäume bieten hier einen Sichtschutz.


Der neugebaute PDS ist mittlerweile wahrscheinlich über die Stadtgrenze hinweg bekannt. Hier trifft man Jüngere und Ältere, Kleinere und Größere, Gruppen und Einzelgänger:innen. Wen du aber auf jeden Fall hier antriffst sind andere Jugendliche, die Bock haben sich auf dem Gefährt ihrer Wahl, sei es Skateboard, Inliner oder Scooter, weiterzuentwickeln und auszuprobieren. An verschiedenen Obsticals könnt ihr tricksen und eure Grenzen austesten.

PDS Skatepark

PDS Skatepark

Jährlich findet der PDS-Jam auf der Anlage statt, der coronabedingt jedoch zwei Jahre in Folge ausgefallen ist. Hier treffen sich Profis, Amateure und viele andere Menschen um zu zeigen was sie drauf haben oder um einfach zuzuschauen.

Der PDS ist definitiv einen Besuch wert!

Rollschuhbahn

Rollschuhbahn Hiesfeld

Die Rollschuhbahn am Hiesfelder Freibad gibt euch die Möglichkeit das zu tun worauf ihr Bock habt. Etwas uneinsehbar von der Straße und das nun leere Freibad bieten euch dazu die Möglichkeit. Und aufgepasst! Dort soll noch mehr für euch entstehen und ihr könnt es sogar mitgestalten! Wendet euch einfach an die AJA, wir versprechen euch die schauen dort bestimmt mal vorbei!


Wichtige Info zum Abschluss:
Alle Angebote der AJA sind kostenlos und freiwillig! D.h. ihr entscheidet selbst wie und wie viel ihr mit der AJA zu tun haben wollt. Neben den oben genannten gibt es noch viele andere Orte, wie den Bergpark, den Stadtpark usw. die von den Mitarbeiter:innen der AJA wöchentlich aufgesucht werden. Solltet ihr sie nicht antreffen oder wollt gerne in einem privateren Setting mit ihnen sprechen, schreibt der AJA gerne auf Instagram oder klopft/schellt einfach mal am Hexenhaus.

Ansprechpartner:innen

Das Team der AJA:
Niels Benninghoff 0163-1956111
Ines György-Deak,
0151-61360795
Jan Patrick Wiebus,
0173-5703298
Lisa Reinemann, 0178-8863521